Besticktes Porzellan

4

porzellan bestickt2Liebe Nadelspielerinnen,

damit ihr nicht zu lang auf  Neues warten müsst, hier wieder mal ein kleines Fundstück.

Der Franzose Guillaume Delvigne hat unter anderem Porzellan zum Besticken entworfen. Großartige Idee, zwei so unterschiedliche Techniken und Materialien zu kombinieren, finde ich. Näheres findet ihr unter www.guillaumedelvigne.com. Leider ist die Website nur in französischer Sprache, aber die Bilder sind sowieso jenseits von Sprache bzw machen sie einem sprachlos :-)

Viel Spaß beim Staunen

Marie Marie

Share.

4 Kommentare

  1. liebe porzellan petra!

    ich nehme an, du machst selber porzellan oder liebst es, oder ist deine namenswahl reiner zufall?

    wenn du auf die website gehst, sind die sticksachen unter dem menüpunkt „projets“. da geht ein untermenü auf und da gehst du in „boite tamisée“ und „panier percé“

    ich hoffe, das hilft.
    liebe grüße
    marie marie

    [Antwort]

  2. Ha haaaa … ob ich die wohl eher in Kreuzstich bestickt hätte?

    Das wäre ja ein tolles Geschenk für meine Nachbarin, eine leidenschaftliche Kreuzstich-Stickerin!

    Aber sicher unbezahlbar, oder?

    LG – Lukina

    [Antwort]

    marie-marie Antwort vom November 11th, 2009 07:57:

    liebe lukina,

    ach, mit so kleinigkeiten wie preisangaben gibt der sich nicht ab ;-)
    aber apropos: eine leidenschaftliche kreuzstich-stickerin, die etwa nicht bei nadelspiel dabei ist…? gibts denn so was? :-)

    liebe grüße
    marie marie

    [Antwort]

Leave A Reply