Babydecke

| 23. Oktober 2009 | 5 Kommentare
Babydecke Flechtmuster von SaBiene

Babydecke Flechtmuster von SaBiene

Eine einfache Babydecke aus Bingo Mouliné von Lana Grossa:

Sie besteht aus zwei verschiedenen Arten von Blöcken, jeweils 10 Maschen breit und 16 Reihen hoch:

  • Eine Art von Blöcken ist kraus rechts gestrickt
  • Die andere Art ist im Rippenmuster 2 re, 2 li, 2 re, 2 li, 2 re gestrickt

Diese Blöcke immer abwechseln, das Prinzip sieht man ja auf dem Bild. Das ergibt ein Flechtmuster.

Mehr Beiträge in der Kategorie: : Fan Galerie

Kommentare (5)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

  1. Ute Attenberger sagt:

    hallo,ich finde deine decke super.wie breit hast du die decke gestrickt?welche nadel nr.? wie hast du den Rand gemacht.Bitte um eine Rückmeldung das wäre nett. Einen netten gruß UTE

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Mai 17th, 2013 18:18:

    Liebe @Ute Attenberger,

    da SaBine Deine Frage vermutlich nicht erreicht, weil dieser Beitrag schon fast 4 Jahre alt ist, versuche ich Dir zu helfen.
    Mit der angegebenen Wolle ergeben 16 Maschen 10 cm in der Breite, auf dem Foto kann ich 8 Blöcke zählen, das wären ca. 40 cm Breite.
    Ich weiß aber auch, dass die meisten Babydecken mindestens 80 x 80 cm groß gestrickt werden.

    LG Lila

    [Antwort]

  2. doris Doris sagt:

    Hallo,

    gibt es für die süße Mütze auch eine Anleitung?

    Lg Doris

    [Antwort]

  3. Anne sagt:

    Hallo

    genau diese Frage hätte ich auch gerne beantwortet.

    Wäre nett, wenn eine Rückmeldung käme.

    LG Anne

    [Antwort]

  4. Moni sagt:

    Hallo,
    wie breit und hoch hast du die Decke gestrickt? Und hast du an den Seiten noch was gemacht? Umhäckelt oder einfach so gelassen? Vielen Dank für deine Rückmeldung!

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen