Holzteppich

6
copyright: elisa strozyk, Holzteppich

copyright: elisa strozyk, Holzteppich

Furnierreste, in geometrische Formen geschnitten und auf einem textilen Träger aufgebracht – so entstehen die Holzteppiche der deutschen Designerin Elisa Strozyk.

Tolle Idee, finde ich.  Aber wohl nicht so einfach nachzumachen… Aber es inspiriert mich, darüber nachzudenken, was man noch alles an Materialien auf Stoff aufbringen könnte. Irgendwelche Ideen?

Einen schönen Tag wünscht euch

MarieMarie

Share.

6 Kommentare

  1. Herrlich, was es hier zu lesen gibt !!! :rose:
    Ich hab schon Freude beim Lesen. „Bommel mit Stich“ – köstlich.
    Liebe Grü0e
    Bärbel :umbrella: :star:

    [Antwort]

  2. Liebe Angela,

    Briefe mit altdeutscher Schrift und Notenblätter, das gäbe sicher einen tollen grafischen und auch inhaltlichen Akzent Bereicherung.

    Und Bommeln aus Naturmaterialien ist auch eine sehr originelle Idee. Bommel mit Stich könnt ja fast schon ein Werbespruch sein.

    Liebe Grüße
    MarieMarie

    [Antwort]

  3. Liebe Marie,

    den Gedanken mit Worten hatte ich auch. Mein Gedanke ging in Richtung Briefe mit Altdeutscher-Schrift. Oder vielleicht auch Notenblätter.
    Als ich über Blätter (also die von den Bäumen, direkt) fielen mir direkt Bucheckern ein, genau gesagt die Hüllen. Als Kind habe ich die mit meiner Mutter immer gesucht. Die machen sich sicher als Bommeln gut, allerdings sind sie sher stachelig. Es gibt Menschen, die stehen auf gestrickte Ganzkörperanzüge, dann gibt es auch welche, die mögen Bommel mit Stich.

    Liebe Grüße,
    Angela

    [Antwort]

  4. Liebe Angela,

    Blätter und andere Dinge aus der Natur finde ich sehr interessant als Kombination zu Stoff oder Gestricktem. Ich sammle dauernd in der Natur mit dem Hintergedanken, dass mir irgendwann eine Verwertung mit Stofflichem einfällt.Kleine geschälte und gebogene Zweige könnte man manchmal als Knöpfe verwenden.

    Ich experimentiere derzeit mit Zeitungspapier(mit Botschaften) auf Filz. Und eben hab ich einer Zeitschrift gesehen, wie sie Filzschnüre auf ein Kissen genäht haben. Auch interessant, finde ich.

    Liebe Grüße
    MarieMarie

    [Antwort]

  5. Liebe Marie,

    ich dachte an Steine. Natrülich nicht auf dem ganzen (z.B.) Tuch, selbst wenn die Steine ganz flach und klein sind, dürfte es sonst zu schwer werden. Blätter sind mir auch noch in den Sinn gekommen. Die müsste man allerdings haltbar machen, mit Lack oder so.

    Liebe Grüße,
    Angela

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 31st, 2009 04:42:

    Liebe Angela,
    es gibt Matten mit Steinen in unterschiedlichen Größen, von kleinem Kies bis großem, rundem Schotter. Ich wollte immer mein Badezimmer mit Schotter ausgelegt haben, erntete für die Idee aber nur Kopfschütteln. Dabei liebe ich es, unterschiedlichste Materialien unter den Füßen zu spüren (ich liebte es auch, barfuß über Stoppelfelder zu laufen..). Wenn mich nicht alles täuscht, werden die Steinmatten u.a. von Heine angeboten. Und unser Schaufensterausstatter „Zaruba“ hat sie auch im Programm…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

Leave A Reply