Neuer Trend: Futtersäcke

4

feedsack Schon gewusst? Alte Futtersäcke sind der neue Stofftrend.

Mitte des 19. Jahrhunderts kamen einfache Baumwollgewebe zum Transport und Lagerung von Getreide, Zucker, Mehl etc. in den USA auf.

Später kamen verschiedene Muster und Farben dazu, heute sind die Stoffe begehrte Sammelobjekte und werden mittlerweile auch nachgedruckt.

Eine entzückende Sammlung gibt es auf
www.primrosedesign.com/feedsacks.html

Und auch sonst gibt es einiges dort zu sehen: Kurioses (historische Strickanleitungen zum Beispiel) und hübsches Vintage-Design.

Viel Spaß wünscht

Marie Marie

Share.

4 Kommentare

  1. eliZZZa

    Futtersäcke? Ich steh auf der Leitung! Was futtern die denn ?:-) Futter für Katzen, Kühe, Kaninchen oder wie oder was?

    Fragt sich (und Euch),
    eliZZZa

    [Antwort]

    marie-marie Antwort vom September 21st, 2009 19:43:

    ja, futter für katzen, kaninchen und co. manchmal auch für zweibeiner :-) so was wie mehlsäcke, würd ich meinen.
    liebe grüße
    marie-marie

    [Antwort]

  2. Liebe Marie Marie,
    der Stoff ist von Futtersäcken?? Hätte ich nicht gedacht, interessant.
    So schöne Futtersäcke.. zum Glück wurden sie gesammelt, sonst wäre das glatte Verschwendung. Meine Mutter liebt diese Stoffe mit den großen flächigen Designs. Sie hat daraus Kissen, Decken und eben, Tischdecken. Bin von klein auf ganz verknallt in diese Paisley-Muster. Ich finde die Stoffe total schön, aber nicht in meiner Wohnung, zumindest nur um ein paar kleine Akzente zu setzen. Würde sonst innerhalb kürzester Zeit einen visuellen Overkill bekommen. ;-)
    Jetzt weiß ich wo Marge Simpson die tollen Küchenvorhänge mit Maiskolben-Design her hat. Die wollt ich auch für meine Küche.

    Liebe Grüße,
    Tine

    [Antwort]

    marie-marie Antwort vom September 19th, 2009 06:49:

    Liebe Tine,

    ja, angeblich ist der Stoff von Futtersäcken. Hätt ich auch nicht gedacht, was da offenbar für Schätze schlummern. Und ich seh das auch wie du: ein paar Musterakzente können es schon sein, aber darüber hinaus braucht mein Auge Ruhe, um nicht ständig im Kreis zu wirbeln.

    Liebe Grüße
    Marie Marie

    [Antwort]

Leave A Reply