Annika’s Sammlung wächst

eliZZZa
By eliZZZa August 3, 2009 19:14

Annika’s Sammlung wächst

Annika's Stricksammlung

Annika's Stricksammlung

Auch Annika hat schon eine beachtliche Sammlung gestrickt: “Hallo Elizza, ich habe den einen Teil meiner Werke, den ich noch nicht verschenkt habe, mal fotografiert. Es handelt sich um gestreifte Babybooties aus Kuschelwolle einmal mit Häkelblume, einmal mit “Schnürsenkel”-Applikation. Die nächsten zwei Paar sind aus melierter Wolle. Das in der Mitte ist ein Mini-Zopfpullover für das Steiff-Schaf meiner Tochter, sie hat natürlich den selben, das ganze gibt es auch noch mal in Pink. Dann habe ich noch eine Zipfelmütze mit passendem Schal, eine kleine Babymütze und das Frühlings-Baskenmützen aus deinem Video mitgeschickt.

Ich danke dir dafür, dass du mir stricken beigebracht hast. Das Ganze hat wirklich etwas meditatives. Vielleicht organisieren wir hier in NRW auch mal eeinen Stricknachmittag, es müsste ja mittlerweile genug Interessenten geben.

Viele, liebe Grüße aus

der Sadt der scharfen Klingen (Solingen)

Hallo Annika, WOW, Du hast ja fast alles mitgestrickt in den letzten Monaten! Und auch noch entzückende Varianten dazu gestaltet. Ich halte Dir die Daumen, dass es mit einem Stricktreffen klappt. Nur weiter so!

eliZZZa

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
eliZZZa
By eliZZZa August 3, 2009 19:14
Write a comment

21 Comments

  1. Tanjas Lounge August 31, 09:13

    Nina und ich haben gestern einen Termin für ein erstes NRW-Treffen festgelegt: Samstag, 17. Oktober um 15 Uhr bei Nina in Wuppertal. Alles Weitere habe ich gerade im “Mottenmarkt” in der Rubrik “Treffen” eingestellt. Guckt mal hier.

    Viele Grüße

    Tanja

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom September 9th, 2009 04:00:

    Jö, das finde ich toll & spannend. Vielleicht kann eine von Euch ein paar Fotos schießen, damit wir auch “dabei” sind… Bin schon sehr neugierig!

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  2. Nina August 29, 13:32

    Hallöchen, das mit den email Adressen ist eine gute Idee. Wenn Annika und Tanja einverstanden sind, könntest du uns drei dann auch per email verbinden?
    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom August 29th, 2009 14:01:

    Liebe Nina, Annika, Tanja & alle anderen auch ;)
    Habe soeben die Funktion “private Messages” installiert. Ihr könnt nun selbst untereinander Nachrichten austauschen (und Euch z.B. Eure Mail-Adressen schicken).
    Und so geht’s:
    Wenn Ihr eingelogged seid, erscheint im Menü links ein Punkt “Private Messages”. Wenn Ihr drauf klickt, erscheint (beim ersten Aufruf) eine schmucklose Seite mit 3 Menüpunkten:
    * New Private Message (wenn Du eine Nachricht schreiben möchtest)
    * Received Messages (alle Nachrichten, die Du erhalten hast)
    * Send Messages (muss sent heissen, alle Nachrichten, die Du gesendet hast).
    Um eine Nachricht zu schreiben, klickst Du auf “New Private Message”, es erscheint ein kleines Formular, mit einem kleinen Männchen (Weibchen?;o)) neben dem Empfängerfeld. Klick darauf, gibt Dir eine Liste aller unserer Members. Und dort kannst Du dann direkt auf “Send PM” klicken…
    Mailt mir, ob Ihr damit zurechtkommt, bzw. ob es funktioniert – ich kann das nur schwer mit mir selber testen ;)

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  3. Ina August 27, 20:09

    Hallo Luyasa,

    nun ist es an mir, sich zu entschuldigen. Komme erst jetzt dazu, zu antworten.

    Nach zwei Jahren habe ich mich inzwischen daran gewöhnt und merke immer wieder, dass ich selbst ein bisschen anfange, zu schwäbeln.

    Vielleicht besteht die Möglichkeit, dass EliZZZa uns unsere Email-Adressen zukommen lässt???

    Liebe Grüße,
    Ina

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom September 9th, 2009 03:21:

    Hab ich das nun schon erledigt?

    [Antwort]

    Reply to this comment
  4. Luyasa August 18, 12:23

    Oh wie peinlich! Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Entschuldige bitte, Ina! schäm*

    Ach da bist Du auch zugezogen, das ist ja witzig. Wohnst Du schon lange hier im Schwabenländle? Und von woher bist Du hergezogen? Also die Sprache ist etwas gewöhnungsbedürftig. Manche Leute kann ich wirklich ganz schlecht verstehen, das sind meist ältere. Die schwäbeln doch schon sehr. Am Telefon ist das manchmal etwas kompliziert. Aber Waiblingen ist ja wirklich hier ums Eck. Hab grad mal gegoogelt. :) Toll! Vielleicht kriegen wir das mit nem Treffen ja wirklich mal hin.

    Jetzt gibts auch grad tatsächlich Weckle zum Vesper. *lach*

    Liebe Grüße,
    Lu

    [Antwort]

    Reply to this comment
  5. Ina August 18, 09:00

    Hallo Luyasa,

    was für ein Zufall! Wir sind gar nicht weit voneinander entfernt. Ich wohne in der Nähe von Waiblingen.

    Bin auch zugezogen (die Schwaben sagen ja “neigschmeckt”) und musste mich auch erst mal an die Sprache gewöhnen. Da waren schon die alltäglichen Dinge wie der Einkauf beim Bäcker ein Hindernis… Weckle, Vesper….

    Bei einem Treffen wäre ich natürlich auch gerne dabei!

    Liebe Grüße,
    Ina, nicht Nina ;)

    [Antwort]

    Reply to this comment
  6. Stiny August 17, 13:33

    Hallo!

    Hab auch mal eine zeitlang in Solingen gewohnt und gearbeitet, bin dann aber wieder zurück in meine Heimatstadt Rheine (Nähe Münster), auch in NRW. Ist also auch nicht soooo weit weg, aber für einen regelmäßigen Stricktreff dann vielleicht doch einen Tacken zu weit.
    Bin schon dabei, mich hier in der Gegend mal umzuschauen, ist mir aber bisher noch nicht begegnet.
    Mein Traum ist es sowieso ein Wollädchen aufzumachen und von dort dann Stricktreffs zu organisieren, aber das wird vorerst wohl ein Traum bleiben. ;)

    LG, Kerstin

    [Antwort]

    Reply to this comment
  7. Luyasa August 17, 08:50

    P.S.: Nee, nicht “uchen”… “KUCHEN” mein ich. :D

    [Antwort]

    Reply to this comment
  8. Luyasa August 17, 08:49

    Hallo Nina!

    Ich wohne jetzt in Besigheim, Nähe Ludwigsburg. Wunderschöne Stadt. Man fühlt sich hier direkt wohl. Das will bei mir was heißen, ich brauch immer ne gewisse Warmlaufphase. Die sprechen hier ganz lustig, ich hab schon ein paar (sehr seltsame) neue Wörter gelernt. *lach*

    Leider bin ich jetzt für ein NRW-Kränzchen zu weit entfernt. :(
    Aber sobald ich ne eigene Wohnung habe und jemand Lust hat auf einen Besuch in Süddeutschland, stehe ich auch gerne mit Wohnzimmer und uchen bereit. :)

    Liebe Grüße,
    Lu

    [Antwort]

    Reply to this comment
  9. Regulli August 15, 17:24

    Hallo Ihr Lieben NRW Damen,
    Ich bin auch aus NRW… hier in Dorsten, Kreis Recklinghausen. Nicht ganz so nah…schade! So ein Handarbeits-Nachmittag finde ich auch schon toll.
    Liebe Grüsse regulli (ulla)

    [Antwort]

    Reply to this comment
  10. Nina August 15, 13:56

    Hallo,
    also wenn ich das richtig sehe, dann sind wir schon zu drei nachbarn hier, denn Hilden, Solingen und Wuppertal liegen ja wirklich nicht weit voneinander weg. Find ich ganz schön verblüffend, wo doch das www so groß ist. Und ich meine mich an einen Strickmann von hier zu erinnern, der auch aus Wuppertal kam, kann das sein? Würde auch mit Kuchen und nem Wohnzimmer zur Verfügung stehen.
    Sonnige Grüße
    Nina

    [Antwort]

    Reply to this comment
  11. Ina August 14, 17:58

    Hallo Luyasa,

    wohin ins Schwabenländle ist es denn gegangen, wenn ich fragen darf?

    Nette Grüße,

    Ina

    [Antwort]

    Reply to this comment
  12. Tanja August 14, 09:44

    Hallo,

    ich stehe zwar noch ganz am Anfang, wäre aber super-gerne auch bei dem NRW-Treffen dabei. Da ich sehr zentral – nur wenige Minuten vom Autobahnkreuz Hilden entfernt – wohne, würde ich ggf. mein Wohnzimmer sowie Kaffee und Kuchen für das Treffen zur Verfügung stellen. :-) Solange wir nicht mehr als acht Leute sind, passt das locker.

    Ich hatte übrigens gestern meinen Durchbruch – ich habe endlich herausgefunden, wo mein Fehler bei den linken Maschen lag. Seit gestern abend stricke ich nun endlich, endlich an meinem ersten Schal. Der Tipp mit den Holznadeln war übrigens Gold wert. Ich hatte mir letztes Wochenende ein paar Jackennadeln aus Bambus gekauft. Das ist echt ein Unerschied wie Tag und Nacht. Das hätte ich nie gedacht, dass es mit Holznadeln soooooo viel einfacher ist. Na ja, ich konnte mir auch bis vor ein paar Tagen nicht vorstellen, dass es mir gelingen würde, mit Hilfe von drei kurzen Videos stricken zu lernen. ;-) Ein dickes Danke an EliZZZa noch mal!

    [Antwort]

    Reply to this comment
  13. Luyasa August 14, 09:27

    Huhu! :)

    Nein, habe leider keine Strickenden in meinem Freundeskreis. Aber seit gestern versuche ich meiner Cousine das Häkeln beizubringen. Ich wollte sie einfach vor eliZZZas Videos setzen, aber wir haben bei ihr kein Internet. So hab ichs versucht. Hmmmmm, najaaa… mit eliZZZa wäre sie sicher besser bedient gewesen. hihi.

    Ich habe gelesen, dass Du gerne Stricknachmittage veranstalten würdest. Leider bin ich vorgestern von NRW nach Baden-Württemberg gezogen, so wäre das jetzt ein wenig weit für mich. Schade. :(

    Viele liebe Grüße und zeig doch mal Deine Wintergarnitur :) ,
    Lu

    [Antwort]

    Reply to this comment
  14. Strickliesel August 13, 20:02

    Sorry Nina, ich habe deinen Namen wohl irgendwie aus dem comment gelöscht ;-)

    [Antwort]

    Reply to this comment
  15. Strickliesel August 13, 20:01

    Hallo Luyasa!

    Danke für das Kompliment! Derzeit stricke ich an einer Garnitur für den Winter: Mütze, Schal, Socken und gerne würde ich auch Fäustlinge stricken. Ich habe allerdings noch keinen genauen Plan, ich tüftele noch ein bisschen….

    Hast du denn auch noch strickende Freunde?

    Viele Grüße

    Strickliesel

    [Antwort]

    Reply to this comment
  16. Luyasa August 4, 09:56

    Wow, Du bist fleißig. Ich find die kleinen
    Babyschühchen ja immer zum knutschen. :)

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom August 4th, 2009 11:33:

    Endlich! Gestern nachmittags, nachdem mich Ulla wieder mit Amigurumi neu infizierte, habe ich mich an einen Blog mit den entzückendsten Amigurumis erinnert, weil die so zauberhafte Biographien erzählten, dass ich Tränen gelacht habe. Nur wollte mir natürlich partout nicht mehr einfallen, wo ich die gesehen hatte. Heute fiel mir dann Dein Blogname auf und – Bingo! Muss ich unbedingt vorstellen! Sind zum Niederknien süß – wie fallen Dir bloß solche Geschichten ein?!

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  17. Nina August 3, 19:56

    Hallöchen,
    wirklich toll, was du so alles gestrickt hast. Ich komme aus Wuppertal und würde bei so einem Stricktreff gerne mitmachen.
    Liebe Grüße
    Nina

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,