Strickmütze “Penta” mit Ajourmuster

Wer sagt denn eigentlich, dass man Mützen nur mit 5 Nadeln kann? Die KnitPro-Nadeln haben mich auf die Idee gebracht, denn die packen zu einem immer noch eine 6. Nadel als Reserve dazu. Die ungeliebte/ungenützte 6. Nadel sah mich so schwermütig an und meinte, sie fühle sich wie das 5. Rad am Wagen. Da konnte ich nicht widerstehen ;)

Um auf die richtige Maschenzahl zu kommen, solltest Du auch hier unbedingt eine Maschenprobe stricken und diese dann umrechnen. Ein Beispiel dafür habe ich bei der Strickmütze mit Spiral-Lochmuster gegeben.

Strickmütze "Penta"

Strickmütze "Penta"

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin

32 Comments

  1. Hilde 15. Februar 2014
  2. Hilde 13. Februar 2014
  3. Irene 21. September 2013
  4. Irene 20. September 2013
  5. Rita
    Rita 14. Dezember 2012
  6. Nili
    Nili 27. November 2012
  7. Nili
    Nili 19. November 2012
  8. Fatma 9. Januar 2012
  9. Anne 30. Juli 2011
  10. Martina Berndt 3. Februar 2011
  11. owl68 23. Januar 2011
  12. Elena 4. Oktober 2010
  13. taja 30. Januar 2010
  14. Birgit 20. Januar 2010
  15. Claudi 7. November 2009
  16. maria 16. September 2009
  17. maria 12. September 2009

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Visit us on YouTubeVisit us on FacebookVisit us on PinterestVisit us on GooglePlusVisit us on TwitterCheck our RSS Feed