Einfaches Wellenmuster zweifarbig

| 25. Februar 2009 | 6 Kommentare

Wenn Du das einfache zwei- oder mehrfarbig möchtest, findest Du hier die Video-Anleitung.

Suchbegriffe: , , , , ,

Mehr Beiträge in der Kategorie: : Ajourmuster, Strickvideos, Top Stricken

Kommentare (6)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

  1. Juliana sagt:

    Liebe eliZZZa!

    Erstmals muss ich sagen, dass ich deine Anleitungen super finde. Bin so froh, dass es deine tollen und leicht verstaendlichen Videos gibt!

    Meine Frage: Ich stricke mit dem Wellenmuster einen Schal und wollte wissen was ich am Ende machen muss, dass es genauso schoen gewellt ist wie der Anfang.

    Danke,
    Juliana

    [Antwort]

  2. Engel2210 sagt:

    Hallo!!! Könnt ihr mir helfen? Stricke einen Pulli in 4 verschiedenen Farben. Die Farbe Ändert sich alle 6-8 Reihen und wiederholt sich immer.Am Anfang ener reihe.
    Was oder Wie kann ich stricken ohne die Fäden jedesmal abzuschneiden und zu vernähen. L.G. Silvia

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juli 9th, 2009 18:18:

    Liebe Silvia,
    wenn es nur zwei Farben wären, würde ich sagen, dass Du den zweiten Faden bei der Randmasche auf einer Seite immer mitstrickst (also die Randmasche immer mit beiden Farben abstrickst), aber bei 4 Farben fällt selbst mir kein besserer Trick ein, als den Faden jedesmal abzuschneiden. Sorry!

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Delphi Antwort vom März 4th, 2010 13:57:

    @Engel2210,

    Hallo Silvia,
    wenn ich mit mehreren Farben stricke, lege ich alle nicht gebrauchten Fäden, bevor ich die Randmasche stricke über den Faden mit dem ich gerade stricke, wobei ich die Randmasche am Ende der Reihe abhebe und am Anfang der Reihe stricke. So werden die Fäden mitgeführt und automatisch eingewebt. Mache ich übrigens auch mit den Anfangsfäden, so brauche ich diese nicht zu verwahren. Siehe auch folgenden Link: .
    Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.
    L.G. Inge

    [Antwort]

  3. Steffi sagt:

    Puh,
    das klingt aber doch alles etwas schwierig, zumal ich nciht weiß, wie dieser Umschlag-rechte-Masche geht. Das andere Problem ist ja, dass ich beim Socken stricken rund stricke und die Arbeit nicht wende. Da hab ich ja z.B. keine Randmasche, in der ich den 2. Faden mitführen könnte…
    Aber vielleicht weiß ich da ne Lösung, wenn ich etwas besser im stricken bin…
    Liebe Grüße,

    Steffi

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Februar 26th, 2009 12:50:

    Liebe Steffi,
    aus allen Euren Anfragen, lerne ich sehr viel, wie ich nadelspiel.com noch besser und verständlicher machen kann. Wäre schlau, würde ich bei einem Video gleich am Anfang sagen, dass man zum Verständnis ein anderes Video vorher ansehen sollte, wie beim Wellenmuster. Aber Du hast das ohnehin selbst entdeckt >;o)
    Wenn Du das Wellenmuster in Runden strickst, musst Du ein bißchen anders vorgehen. Ich werde in den nächsten Tagen dazu noch eine Kurzanleitung schreiben, was man beim Rundstricken anders machen muss…
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen