Baby Booties “Lily” 3 * Fußteil & Sohle

eliZZZa
By eliZZZa Februar 16, 2009 00:39

Baby Booties “Lily” 3 * Fußteil & Sohle

Weiter geht es mit dem geringelten Fußteil und krauser Sohle mit verkürzten Reihen. Gleich hast Du es geschafft!

Teilen : Share on FacebookShare on PinterestShare on GooglePlusShare on TwitterShare on Linkedin
eliZZZa
By eliZZZa Februar 16, 2009 00:39
Write a comment

18 Comments

  1. Trollmædchen März 12, 11:31

    Soll ich was verraten? Ich habe soeben mein Exemplar wutentbrannt im Ofen entsorgt. Irgendwie irritiert mich beim 3. Video, dass eine andere Farbe genommen wurde und dann erscheinen da plötzlich Reihen, von denen vorher keine Rede gewesen war. Nee, nee, das mag ich nicht mehr stricken. Da bleibe ich lieber bei meinen Babysöckchen. Ich will mich ja ent- und nicht verspannen :-D

    [Antwort]

    Reply to this comment
  2. Margarete August 27, 04:09

    Liebe eliZZZa,
    herzlichen Dank für Dein Mitgefühl – manches mal ist es schon nicht einfach so weit weg von meinen Mädels mit ihren Familien zu sein. Obwohl beide – und das macht mich sehr froh – mit super lieben Schwiegereltern gesegnet sind. Außerdem sind beide Schwiegermamas echt lieb. Das beruhigt mich wirklich sehr. Und mein Mann Wolferl und ich freuen uns schon auf November. Da sehen wir alle wieder.
    Inzwischen habe ich eine Hose gestrickt, die Booties, und die Babydecke ist fast fertig. Allerdings mache ich erst noch das Jäckchen fertig, die Mütze und Handschuhchen. Dann kann ich die Wolle bis zu Ende in die Decke einarbeiten. Unser Babyboy bekommt ein “Set”.
    Ich werde mich nun wirklich einmal wieder ernsthaft damit auseinandersetzten, auch Bilder in Deine Fanseiten zu stellen. Da kannst Du dann stolz darauf sein, was ich alles bei Dir gelernt habe. Du bist eine gute Lehrerin. Besonders was das motivieren angeht.
    Hab´s gut
    Margarete

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom August 27th, 2010 10:47:

    Liebe @Margarete,
    wow, ich hatte mir schon gedacht, dass Du in der Zwischenzeit das neue Zwergerl schon ausgestattet hast. Toll! Unsere Schäfchen werden begeistert sein, wenn Du deine Bilder herzeigst. Und Du wirst auch staunen, welche tollen Sachen Du dort findest. Ich bin selbst immer ganz begeistert.

    Mit der Motivation ist das ganz einfach, ich gebe nur meine eigene Begeisterung weiter – und die vielen lieben Rückmeldungen, die ich erhalte, sind eine Motivation für MICH.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  3. Margarete August 11, 16:51

    Hallo eliZZZa,
    doch keine Dominotechnik. Für die Heimfahrt von der Klinik nach Hause im Monat November, sind diese Mokassins doch besser geeignet – Danke, wieder einmal aus vollem Herzen
    Margarete – bald 4fache Großmama.

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom August 27th, 2010 03:11:

    Liebe @Margarete,
    da bist Du ja dann schon eine “routinierte” Omi, aber ich bin sicher, die Aufregung ist immer wieder gleich groß über so einen neuen Erdenbürger.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  4. Meralda März 4, 04:32

    Bin über Youtube vor ein paar Tagen hier gelandet und finde die Seite einfach super. Bisher habe ich alle paar Jahre meine Rundstricknadeln ausgekramt und einen Schal gestrickt (rechts/links/abketten…mehr hat mir meine Oma als Kind nicht beigebracht :D ). Nun habe ich mir Nadelspiele gekauft und sogar schon zwei Socken – eine mit Bumerang-, eine mit Standardferse – mit Hilfe der Videos gestrickt.
    Bei Eli und Lily bekomme ich aber so langsam mit meinen doch erst 29 Jahren so langsam graue Haare. Bei dem einem muss man aus der Sohle Maschen aufnehmen und bei dem anderen vom Oberteil. Daran könnt ich schier verzweifeln. Ist es egal wie groß der Abstand zwischen den aufgenommenen Maschen ist oder sollte es doch gleichmäßig sein? Ich seh einfach nicht, wo ich einstechen soll. :(

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Juli 7th, 2010 00:51:

    Liebe @Meralda,
    toll, dass ich Dich schon zu Socken & mehr verleiten konnte! Und bei den Baby-Booties mach Dir einfach keine grauen Haare >;o) das Schlimmste, was beim ersten Mal passieren kann, ist dass es nicht ganz sooo perfekt wird. Dafür lernst Du aber eine Menge, z.B. wie Du es beim nächsten Mal besser machst.

    Und ich weiß aus Erfahrung, dass die ersten Stücke, die uns gelingen, die liebsten sind, auch wenn sie vielleicht noch nicht ganz so gleichmäßig ausfallen!

    Du findest in beiden Fällen regelmäßige Lücken, die Du zum Einstechen verwenden kannst, trau Dich einfach drüber!

    Und wenn Du es geschafft hast (da bin ich ganz sicher!), dann zeigst Du uns Deine Babybooties auf http://club.nadelspiel.com/

    Ich verspreche Dir, wir werden sie in jedem Fall bewundern >;o))

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  5. sonnenscheinchen1977 Februar 17, 19:25

    Hallo Elizza
    kann es sein, dass hier ein Schritt fehlt, im 2. video hattest du uns das Mokasinoberteil gezeigt. Wenn ich nun das 3. video hier anschau sind darüber 4 Reihen weiter gestrickt worden, in 2 verschiedenen Farben. Muss ich einfach die 4 Reihen weiterstricken mit glatt rechts, abwechselnd in den Farben???
    Wäre toll wenn du das auch zeigen könntest, ich weiss nicht ob in diesen 4 Runden zugenommen oder abgenommen wird.
    Danke, rita

    [Antwort]

    Reply to this comment
  6. bärbel März 31, 10:45

    Liebe eliZZZa,
    es könnte sein, dass Lily bald zu groß ist, denn sie nimmt gut zu und wächst, was man sich natürlich wünscht. Meine Schwiegertochter richtet gerade das Babyzimmer fertig ein, und dann bekommen Deine Booties “Lily” bestimmt einen schönen Platz im Regal .
    Kalt kann es übrigens recht bald werden.
    Wie meine Vorschreiberin finde ich es auch sehr schön, dass Du Kommentare, Fragen … beantwortest. Ich fühle mich persönlich betreut, ein gutes Gefühl !
    Mit herzlichen Grüßen Bärbel

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom April 1st, 2009 23:05:

    Liebe Bärbel,
    das ist ja die Hauptsache, dass sich Lily prächtig entwickelt – und für die Booties wird sich schon ein anderes “Opfer” finden >;o) Der persönliche Kontakt mit meinen Besucherinnen ist mir ein Anliegen, denn damit kann ich die Website noch besser für ihre Fans entwickeln.
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  7. Nisha März 30, 15:00

    Hallo EliZZZa,
    das mit dem Deutsch ist keine Kunst, ich komme ursprünglich aus Deutschland (Hamburg) und bin nur jetzt zum Studieren nach Dänemark ausgewandert und verbringe jetzt gerade mein Auslandssemester in Finnland.

    Es ist wirklich wunderbar, dass das hier auch einmal ein website ist wo man eine Antwort bekommt (zusätzlich zu den wunderbaren Anleitungen). Gerade zu Anleitungen habe ich eine Frage: Jetzt wo ich auf deiner Seite die Basics des Strickens gelernt habe, hat mich das Strickfieber total gepackt und ich guck die ganze Zeit nach Sachen, die ich für mich stricken kann (die Babyschühchen sind leider etwas zu klein ;)..). Ich habe auch viele Anleitungen gefunden, leider verstehe ich nichts davon. Da sind Schemazeichnungen die mir ein wirklich großes Rätsel aufgeben.

    Gibt es eine einfach Erklärung für die Schemazeichnungen?

    Liebe Grüße
    Nisha

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom März 30th, 2009 17:50:

    Liebe Nisha,
    schön, dass ich Dich mit dem Strickfieber infizieren konnte >;o) Das mit den Schemazeichnungen ist so eine Sache: Viele Anbieter “erfinden” eigene Symbole, weshalb man nicht einfach EINE Erklärung für Schemazeichnungen geben kann. Allerdings gibt es ein paar Bemühungen, Strick- und Häkelschriften zu standardisieren, das wäre wirklich wünschenswert. Aber wenn Du dir so eine Schemazeichnung irgendwo einscannen und mir schicken kannst, helfe ich Dir gerne bei der “Übersetzung”.
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  8. Bärbel März 28, 12:08

    Liebe eliZZZa,
    Deine Babybooties “Lily” sind in Sydney bei meinen Kindern und Enkeln super angekommen. Meine Schwiegertochter Silke ist begeistert, nochmals herzlichen Dank für Dein liebes Geschenk. Lily muss warten, bis es kalt wird in Sydney, und dann wird man sehen bzw. evtl hören.
    Deine treue und begeisterte Leserin Bärbel aus Deitschland, im Ruhrgebiet.

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom März 30th, 2009 17:57:

    Liebe Bärbel,
    das freut mich sehr, dass es die Babybooties über den großen Teich geschafft haben – hoffentlich ist Lilly nicht schon zu groß, wenn es wieder kalt wird >;o)
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  9. Nisha März 27, 18:59

    Hallo EliZZZa,

    da hab ich wohl ein bisschen zu schnell Panik bekommen… ich hab mich nochmal ein wenig umgesehen auf der Seite und die Beschreibung gefunden, wie man den Fußteil zu stricken hat. Ich hatte aber am Ende eine Nadel mehr als Du (weil ich nicht wusste was ich machen sollte hab ich sie einfach auf die andere Nadel geschoben und so hat es geklappt :))…

    Danke für die vielen tollen Anleitungen auf der Seite, so kann wirklich jeder stricken lernen.

    Liebe Grüße
    Nisha

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom März 27th, 2009 21:25:

    Liebe Nisha,
    das mit den Nadeln ist ein bißchen tricky, toll, dass Du das ganz einfach und praktisch gelöst hast! Man darf da ruhig ein wenig mit den Nadeln jonglieren >;o)
    Da muss ich mir für das Wochenende ja gleich noch ein paar Babysachen einfallen lassen >;o)
    Alles Liebe
    eliZZZa

    [Antwort]

    Reply to this comment
  10. Nisha März 27, 16:55

    Hallo eliZZZa,
    ich bin gerade mitten im Stiefelchen habe gerade das zweite Video beendet und stehe jeztt etwas ratlos vor diesem video! ich bin absoluter strickneuling und bin mir jetzt nicht sicher wie ich den fußteil stricken soll. wieder eine reihe rechts eine links? (jeweils mit beiden farben?)
    bitte hilf mir schnell, das baby für das die stiefelchen sind wird bald erwartet :)!
    Liebe Grüße aus Finnland
    Nisha

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom März 27th, 2009 21:20:

    Liebe Nisha,
    zuerst einmal, woher kannst Du denn so perfekt deutsch?!
    Puh, Deine Anfrage klingt ja nach Notfall…
    Ich sehe grad, Du hast das Problem schon gelöst, siehe nächste Antwort…

    [Antwort]

    Reply to this comment
View comments

Write a comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*

Suchen

Suchbegriffe

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,