Rechts verschränkte Maschen

| 2. September 2008 | 10 Kommentare

Bei einer RECHTS verschränkten Masche stichst Du nicht wie üblich von vorne in die Masche ein (also in den vorderen Maschendraht), sondern Du verwendest den HINTEREN Maschendraht, um Deine Masche abzustricken. Bei einer LINKS verdrehten Masche tust Du das gleiche: Anstatt in den vorderen Maschendraht einzustechen, stichst Du in den hinteren Maschendraht und legst zusätzlich den Arbeitsfaden VOR die rechte Nadel, die einsticht (so wie Du es eben bei linken/verkehrten Maschen machst). Dazu folgt morgen ein Video…

Suchbegriffe: , ,

Mehr Beiträge in der Kategorie: : Stricken lernen für Anfänger, Strickvideos

Kommentare (10)

Trackback URL | Kommentare fü diesen Beitrag abonnieren

  1. Melli sagt:

    Hallo!
    Mir geht es genauso wie Julia vor mir. Ich bin noch Anfängerin und habe, sobald die ersten Maschen irgendwie funktioniert haben, erstmal ein paar Quadrate gestrickt und jetzt mit Socken angefangen.

    Wann ich angefangen habe, die Maschen zu verdrehen weiß ich nicht. Jedenfalls schon vor den Socken! Jetzt, wo ich die Ferse fast fertig habe, merke ich erst, dass ich — zumindest die rechten M – immer verschränkt habe. Kann ich die Socke(n) (ich bin noch an der ersten) noch verschränkt zu Ende stricken, wird das funktionieren?

    Vielen Dank übrigens für die tollen Videos! Ich habe iene Reihe Handarbeitsbücher gleich wieder in die Ecke geworfen, aber mit den Videos komme ich prima zurecht! (Vorausgesetzt ich gucke richtig hin. ;))

    [Antwort]

  2. Lilly sagt:

    Sehr geehrte Frau

    habe gerade Ihr Video zu rechts verschränkte Maschen angesehen. Nun ist das Problem, das mein Muster “rechts verschränkte Maschen aus dem Querfaden” gestrickt werden soll. Wie geht denn das?

    Liebe Grüße
    Lilly

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Januar 17th, 2012 21:12:

    Liebe @Lilly,

    hier http://www.nadelspiel.com/2009/12/19/video-strickkurs-8-zunehmen-mit-verschrankten-maschen/4906/ findest Du das Video von eliZZZa mit den rechts verschränkten Maschen aus dem Querfaden.

    LG Lila

    [Antwort]

  3. zsoom sagt:

    hab vergessen zu erwähnen, daß ich mit einem Nadelspiel stricke das sollte ich evtl. ebenfalls erwähnen

    [Antwort]

  4. zsoom sagt:

    super vielen Dank :-) ich hab noch ein Problem :(

    ich muss 5 Maschen im Halbpatent mit Umschlag stricken ??? kann das in ihrem Video ebenfalls gezeigt werden?

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 12th, 2009 02:15:

    Liebe Zsoom,
    die links verschränkt herausgestrickten Maschen gibt es schon als Video.
    Kannst Du mir das mit dem Halbpatent mit Umschlag ein bisschen näher erklären? Weiß nicht genau, was damit gemeint sein könnte…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  5. zsoom sagt:

    Hallo eliZZZa,

    zunächst einmal möchte ich mich für die tollen verständlichen Videos bedanken, habe schon nach Ihrer Anleitung problemlos Socken stricken können und das als Strickanfängerin. Auch habe ich mich schon an die Bumerangferse heran gewagt, ebenfalls ohne Probleme.
    Nun habe ich mir ein Anleitungsheft für verschiedenes zugelegt und mit großer Freude habe ich mich an eine Mütze getraut und genau da stoße ich jetzt an meine Grenze.

    Die ersten 8 Runden habe ich im Rippenmuster gearbeitet mit 52 Maschen. Nun muss ich aus 52 M. 66 M. und zwar wie aus der Anleitung angegeben.
    gleichmäßig verteilt 14 X aus einer Li. M. zusätzlich je 1 M. li. verschr. heraus str. (=66 M.).

    Hilfe wie mache ich das?

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 11th, 2009 06:16:

    Liebe Zsoom,
    schön, dass Du dich auch an andere Sachen wagst – den Mutigen gehört die Welt ;) Am besten zeige ich Dir das in einem kurzen Video. Steht gegen Mittag bereit.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  6. JulietteMumm sagt:

    Das ist ja unglaublich!Dann strick ich die ganze Zeit rechts verschränkt! Und ich dachte, ich strick normal rechts… Man man man X-)

    Eine verblüffte Julia

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom September 9th, 2009 04:36:

    Liebe Julia,
    jetzt hab ich herzlich lachen müssen, kann das gut nachvollziehen: Bin ja u.a. WebDesignerin und habe vor 15 Jahren damit begonnen. Etwa nach einem Jahr saß ich eines schönen Tages wie vom Blitz getroffen vor meinem PC, als ich bemerkte, dass Bildschirme mehr breit als hoch sind ;) Ich hatte die ganze Zeit Webseiten immer in A4 hoch entworfen…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

Hinterlasse einen Kommentar

Werde Fan von nadelspiel!schliessen
oeffnen