Rechts verschränkte Maschen

13

Bei einer RECHTS verschränkten Masche stichst Du nicht wie üblich von vorne in die Masche ein (also in den vorderen Maschendraht), sondern Du verwendest den HINTEREN Maschendraht, um Deine Masche abzustricken. Bei einer LINKS verdrehten Masche tust Du das gleiche: Anstatt in den vorderen Maschendraht einzustechen, stichst Du in den hinteren Maschendraht und legst zusätzlich den Arbeitsfaden VOR die rechte Nadel, die einsticht (so wie Du es eben bei linken/verkehrten Maschen machst). Dazu folgt morgen ein Video…

Share.

13 Kommentare

  1. Hallo vielen dank für die Hilfestellung, jetzt wo ich weiß was für eine Art Rechtsstricken ich bevorzuge hilft mir auch und sowieso Dein Hinweiß .

    Das Kind hat einen Namen bekommen

    vielen dank auch für die schnelle Info Klasse

    [Antwort]

  2. Hallo @Vera,
    .
    also was du da beschreibst, dass klingt ganz nach den rechts verschränkten Maschen, die hier ja auch im Video beschrieben sind!
    Aber um dir sicher zu sein, vergleich es doch einfach, indem du deine Maschen vor dem Bildschirm strickst und schaust, ob EliZZZa das gleich macht, wie du oder eben doch nicht *grins*
    .
    Aber was dein eigentliches Problem ist, dass habe ich glaube nicht so wirklich verstanden *upps*
    Du strickst also irgendwas auf einer Rundstricknadel(?) und an einem Punkt im Strickstück möchtest du dann daraus zwei Teile machen und strickst dann in Hin- und Rückreihen weiter und nicht mehr in Runden wie zuvor(?)
    Und beim Rundstricken brauchst du natürlich nur deine Rechten Maschen zu stricken um das Muster glattrechts zu haben, aber für die Rückrunden musst du dann linke, bzw. linksverschränkte Maschen stricken.
    .
    am besten schaust du dir einfach mal EliZZZa’s Anfängerkurs an, der sollte eigentlich die ersten großen Problem klären :-)
    http://www.nadelspiel.com/stricken/strickkurs-video/
    .
    In dem Video zu dem Bündchenmuster zeigt EliZZZa erst wie du rechte und linke Maschen strickst, ab der 4Minute fängt sie dann an die rechten Maschen verschränkt abzustricken und ab 7Minute zeigt sie dann, wie du linksverschränkt strickst!
    Das sollte dir dann jetzt erstmal deine Frage beantworten, sofern ich dich richtig verstanden hatte.
    https://www.youtube.com/watch?v=OUxqhf-bdTg
    .
    Wenn doch noch nicht alles geklärt ist, dann melde dich einfach wieder :-)
    Gruß Benji

    [Antwort]

  3. Hallo

    Ich weiß nicht genau wie meine Art zu stricken heißt .

    Bei rechts ( Faden hinter Nadel) gehe ich auch in die Masche hinter der Nadel und ziehe mir den Faden einfach durch.
    Die Maschen sind einfach voller möchte fast sagen 3 D.Mein Problem ich habe die passende links Maschen bis her nicht gefunden .Ich stricke Rund von unten und wenn ich dann teile Vorder und Rückteil fängt mein Problem mit der links Reihe an .
    Ich hoffe ich konnt mich verständlich ausdrucken.HILFE

    [Antwort]

  4. Hallo!
    Mir geht es genauso wie Julia vor mir. Ich bin noch Anfängerin und habe, sobald die ersten Maschen irgendwie funktioniert haben, erstmal ein paar Quadrate gestrickt und jetzt mit Socken angefangen.

    Wann ich angefangen habe, die Maschen zu verdrehen weiß ich nicht. Jedenfalls schon vor den Socken! Jetzt, wo ich die Ferse fast fertig habe, merke ich erst, dass ich — zumindest die rechten M – immer verschränkt habe. Kann ich die Socke(n) (ich bin noch an der ersten) noch verschränkt zu Ende stricken, wird das funktionieren?

    Vielen Dank übrigens für die tollen Videos! Ich habe iene Reihe Handarbeitsbücher gleich wieder in die Ecke geworfen, aber mit den Videos komme ich prima zurecht! (Vorausgesetzt ich gucke richtig hin. ;))

    [Antwort]

  5. Sehr geehrte Frau

    habe gerade Ihr Video zu rechts verschränkte Maschen angesehen. Nun ist das Problem, das mein Muster “rechts verschränkte Maschen aus dem Querfaden” gestrickt werden soll. Wie geht denn das?

    Liebe Grüße
    Lilly

    [Antwort]

    Lila Antwort vom Januar 17th, 2012 21:12:

    Liebe @Lilly,

    hier http://www.nadelspiel.com/2009/12/19/video-strickkurs-8-zunehmen-mit-verschrankten-maschen/4906/ findest Du das Video von eliZZZa mit den rechts verschränkten Maschen aus dem Querfaden.

    LG Lila

    [Antwort]

  6. super vielen Dank :-) ich hab noch ein Problem :(

    ich muss 5 Maschen im Halbpatent mit Umschlag stricken ??? kann das in ihrem Video ebenfalls gezeigt werden?

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 12th, 2009 02:15:

    Liebe Zsoom,
    die links verschränkt herausgestrickten Maschen gibt es schon als Video.
    Kannst Du mir das mit dem Halbpatent mit Umschlag ein bisschen näher erklären? Weiß nicht genau, was damit gemeint sein könnte…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  7. Hallo eliZZZa,

    zunächst einmal möchte ich mich für die tollen verständlichen Videos bedanken, habe schon nach Ihrer Anleitung problemlos Socken stricken können und das als Strickanfängerin. Auch habe ich mich schon an die Bumerangferse heran gewagt, ebenfalls ohne Probleme.
    Nun habe ich mir ein Anleitungsheft für verschiedenes zugelegt und mit großer Freude habe ich mich an eine Mütze getraut und genau da stoße ich jetzt an meine Grenze.

    Die ersten 8 Runden habe ich im Rippenmuster gearbeitet mit 52 Maschen. Nun muss ich aus 52 M. 66 M. und zwar wie aus der Anleitung angegeben.
    gleichmäßig verteilt 14 X aus einer Li. M. zusätzlich je 1 M. li. verschr. heraus str. (=66 M.).

    Hilfe wie mache ich das?

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom Oktober 11th, 2009 06:16:

    Liebe Zsoom,
    schön, dass Du dich auch an andere Sachen wagst – den Mutigen gehört die Welt ;) Am besten zeige ich Dir das in einem kurzen Video. Steht gegen Mittag bereit.

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

  8. Das ist ja unglaublich!Dann strick ich die ganze Zeit rechts verschränkt! Und ich dachte, ich strick normal rechts… Man man man X-)

    Eine verblüffte Julia

    [Antwort]

    eliZZZa

    eliZZZa Antwort vom September 9th, 2009 04:36:

    Liebe Julia,
    jetzt hab ich herzlich lachen müssen, kann das gut nachvollziehen: Bin ja u.a. WebDesignerin und habe vor 15 Jahren damit begonnen. Etwa nach einem Jahr saß ich eines schönen Tages wie vom Blitz getroffen vor meinem PC, als ich bemerkte, dass Bildschirme mehr breit als hoch sind ;) Ich hatte die ganze Zeit Webseiten immer in A4 hoch entworfen…

    Alles Liebe,
    eliZZZa

    [Antwort]

Leave A Reply

Visit us on YouTubeVisit us on FacebookVisit us on PinterestVisit us on GooglePlusVisit us on TwitterCheck our RSS Feed